Die moderne Messeinrichtung

Funktionen und Vorteile

Die moderne Messeinrichtung wird bei Stromverbrauchern mit einem Verbrauch von weniger als 6.000 kWh im Jahr oder bei Einspeiseanlagen (EEG/KWK) mit einer installierten Leistung kleiner 7 kWp verbaut.

Sie erfasst den tatsächlichen Energieverbrauch und die tatsächliche Nutzungszeit, sendet aber keine Zählerstände nach außen. Nach wie vor wird der Zählerstand ein Mal pro Jahr durch uns oder Sie manuell abgelesen.

Am Display der modernen Messeinrichtung können neben dem aktuellen Stromverbrauch und Zählerstand auch die Verbrauchswerte der letzten 24 Monate zeitraumspezifisch eingesehen werden.

Für die datengeschützte Auswertung der Verbrauchswerte nach Tagen, Wochen, Monaten oder den letzten zwei Jahren ist die Eingabe einer PIN erforderlich.

Die PIN muss über dieses Formular beantragt werden. Die Zustellung erfolgt per E-Mail.

Wie Sie die PIN eingeben und die Daten abrufen können, haben wir Ihnen in der Bedienungsanleitung zusammengestellt.

Bedienungsanleitung moderne Messeinrichtung

Übersicht

  • Intelligenter BSi konformer Zähler ohne Einbindung in ein Kommunikationsnetz
  • für Letztverbaucher mit einem Jahresverbauch von weniger als 6.000 kWh
  • für Einspeiseanlagen (EEG/KWK) kleiner 7 kWp
  • Anzeige von Momentanverbrauch und Zählerstand
  • Anzeige von datengeschütztem Gesamtverbrauch

Kosten des Messstellenbetriebes

Durch die gesetzliche Einführung moderner Messeinrichtungen und intelligenter Messsysteme kommt es zu Preis-Anpassungen für den Messstellenbetrieb.

Messstellenvertrag für Anschlussnutzer

Entgelte gemäß Messstellenbetriebsgesetz

Häufig gestellte Fragen zum Messstellenbetriebsgesetz