FAQ

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Manche Fragen tauchen immer wieder auf. Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen und Begriffe.

Wie erhalte ich einen Netzanschluss für mein Haus ?

Hier erfahren Sie alles zum Thema Netzanschluss.

 

Was kostet ein Netzanschluss ?

Hier erfahren Sie unter dem Punkt "Netzanschluss anfragen" die Kosten für Ihren Netzanschluss.

 

Welchen Installateurbetrieb kann ich für meine Installation beauftragen?

Hier haben wir Ihnen eine Auswahl der bei uns konzessionierten Installateure aus Ihrer Nähe zusammengestellt.  

Wie erhalte ich einen Netzanschluss für meine Einspeiseanlage?

Hier erfahren Sie alles zum Thema Netzanschluss.

 

Wie hoch ist meine Einspeisevergütung?

Hier erfahren Sie alles über die Vergütungshöhe für die eingespeiste elektrische Energie, sowie die Preise für Dienstleistungen und Messung.

Wie erhalte ich die Konzession als Installateur bei der NEW Netz?

Hier erfahren Sie alles zur Konzession bei uns.

 

Wo finde ich die aktuellen Inbetriebsetzungsanträge?

Hier finden Sie die Inbetriebsetzungsanträge für Strom, Erdgas und Trinkwasser.

Wie hoch sind die Netznutzungsentgelte?

Hier finden Sie alle Preisblätter für die Netznutzung und Unterbrechung der Anschlussnutzung.

 

Wo finde ich die Kommunikationsdaten der NEW Netz GmbH?

Hier finden Sie unsere aktuellen Kommunkationsdatenblätter und Zertifikate.

 

Wo finde ich den aktuellen Wiederverkäufernachweis von Erdgas und Elektrizität?

Hier finden sie alle notwendigen Bescheinigungen.

Die Bundesregierung verspricht sich von der Umsetzung dieser gesetzlichen Regelung eine Optimierung des Verbrauchsverhaltens sowie eine bessere Auslastung und Steuerung der Netze. Die Regelungen sollen helfen, die Ziele der Energiewende zu erreichen.

Der Messstellenbetreiber ist neben dem Stromlieferanten und dem Netzbetreiber ein weiterer Akteur auf dem deutschen Energiemarkt. Er ist ausschließlich für den Betrieb von Messstellen (Zählern) verantwortlich. Sie haben die Möglichkeit den Messstellenbetreiber frei zu wählen, wenn durch diesen ein einwandfreier Messstellenbetrieb gemäß dem Messstellenbetriebsgesetz gewährleistet wird.

Wir sind in unserem Netzgebiet der grundzuständige Messstellenbetreiber.

Moderne Messeinrichtungen sind digitale Stromzähler, die den Stromverbrauch besser veranschaulichen als die bisherigen Zähler. Anders als bei den bestehenden Zählern, an denen man ausschließlich den aktuellen Zählerstand ablesen kann, zeigen moderne Messeinrichtungen neben dem aktuellen Stromverbrauch auch tages-, wochen-, monats- und jahresbezogene Stromverbrauchswerte für die letzten 24 Monate an.

Unter einem intelligenten Messsystem versteht der Gesetzgeber die Kombination von einem oder mehreren modernen Messeinrichtungen und einem Kommunikationsmodul, dem sogenannten Smart-Meter-Gateway. Während die moderne Messeinrichtung zunächst nur die Verbrauchsdaten anzeigt, kann das intelligente Messsystem zusätzlich die Daten fernübertragen. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt über eine gesicherte Datenverbindung.

Netzbetreiber können dank intelligenter Messsysteme ihr Stromnetz sicherer und effizienter betreiben. Stromkunden können dank intelligenter Messsysteme ihren Energieverbrauch besser kontrollieren und dadurch effizienter mit Energie umgehen. Stromlieferanten können dank intelligenter Messsysteme neue Produkte und Dienstleistungen wie zeit- und lastvariable Tarife, Apps zum Stromsparen und intelligente Haussteuerung anbieten, die den Stromkunden zu Gute kommen.

Der Zählerwechsel ist ein wichtiges Instrument der Energiewende zur Steuerung und optimalen Auslastung der intelligenten Stromnetze.

Ja. Die Einbaupflicht wurde durch den Gesetzgeber vorgegeben. Daher kann man der Einbaupflicht nicht widersprechen.

Ob Sie eine moderne Messeinrichtung oder ein intelligentes Messsystem erhalten, ist abhängig von Ihrem Jahresstromverbrauch. Bei Erzeugungsanlagen ist die Anlagenleistung zu berücksichtigen. Die entsprechenden Verbrauchs- und Leistungsgrenzen sind gesetzlich definiert und auf unserer Homepage unter Energie-Marktpartner/Messstellenbetriebsgesetz zu finden.

Wir werden ab der zweiten Jahreshälfte 2017 schrittweise mit dem Einbau moderner Messeinrichtungen beginnen. Von der Einführung sind ca. 450.000 Stromkunden im Netzgebiet betroffen. Der Einbau wird bis Ende des Jahres 2032 abgeschlossen sein.

Nach dem Messstellenbetriebsgesetz sind Messstellenbetreiber verpflichtet, sich bei modernen Messeinrichtungen und intelligenten Messsystemen an gesetzliche Preisobergrenzen zu halten. Die geltenden Preise finden Sie in den veröffentlichten Preisblättern unter Energie-Marktpartner/Messstellenbetriebsgesetz.